Skip to content

[Login]

Lage


Lageplan der Gemeinde Lichtentanne

 

Bisherige Meilensteine im Breitbandausbau

Das Wappen von LichtentanneAPRIL 2019 - Vergabebeschluss des Gemeinderates Lichtentanne

In seiner Sitzung am 29. April 2019 beschloss der Gemeinderat über die Vergabe von Leistungen zum geförderten Aufbau und Betrieb von NGA-Breitbandinfrastrukturen zur Erschließung von unterversorgten Gebieten der Gemeinde Lichtentanne auf Basis des Wirtschaftlichkeitslückenmodells.

MAI 2017 - Landes-Fördermittel für den Breitbandausbau

Am 23. Mai übergab Staatssekretär Stefan Brangs, Beauftragter der Staatsregierung für Digitales, vier Fördermittelbescheide in Höhe von 2,7 Millionen Euro.
Für Lichtentanne konnten Bürgermeister Herr Obst und Hauptamtsleiterin Frau Kreißig einen Bescheid über eine Million Euro in Empfang nehmen. Mit diesen Mitteln werden unterversorgte Haushalte, die von den Anbietern wie der Deutschen Telekom nicht ausgebaut werden, von der Kommune selbst mit Anschlüssen an das schnelle Internet versorgt.
Im Herbst soll die Vergabe der dafür notwendigen Baumaßnahmen erfolgen, so dass in Lichtentanne zukünftig alle Haushalte und Firmen über einen schnellen Internetzugang verfügen können.

MÄRZ 2017 - Bundes-Fördermittel für den Breitbandausbau

Am 21. März konnten Bürgermeisterin Frau Krauß und Hauptamtsleiterin Frau Kreißig den Fördermittelbescheid für den Breitbandausbau im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur von Bundesminister Herrn Dobrindt entgegennehmen.

Im Rahmen des mit diesen Mitteln geförderten Projektes wird ein hochleistungsfähiges Telekommunikationsnetz errichtet. Dazu sind u.a. Tiefbaumaßnahmen mit einer Länge von 22 Kilometern sowie die Verlegung von 77 Kilometern Glasfaserkabel vorgesehen.

Ziel ist es, 427 Haushalte und 57 Unternehmen zuverlässig mit Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s zu versorgen. Mehr als 80 Prozent der angegebenen Anschlüsse sollen mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt werden.

APRIL 2016 - Förderbescheid für die Planung des Breitbandausbaus

Am 26. April 2016 nahmen Bürgermeisterin Inge Krauß und Hauptamtsleiterin Andrea Kreißig den Förderbescheid über 50.000 Euro für die Planung des Breitbandausbaus in Lichtentanne von Bundesminister Alexander Dobrindt entgegen.

Mit dem Geld wird das Ausbauprojekt für schnelles Internet in Lichtentanne und seinen Ortsteilen geplant und es werden die Antragsunterlagen für eine Bundesförderung dieses Projektes erstellt. Hierzu erfolgen Gespräche und Planungen mit der Telekom GmbH und weiteren Anbietern.

Die Umsetzung des Breitbandausbaus in Lichtentanne wird im Laufe des nächsten Jahres erfolgen.  Für diesen zweiten Schritt vergibt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bis zu 15 Millionen Euro je Projekt, um die Umsetzung der Ausbauprojekte zu fördern.

Mit dem Bundesförderprogramm sollen unterversorgte Gebiete einen Netzzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde erhalten. Insgesamt stehen für die Breitbandförderung aus Bundesmitteln rund 2,7 Milliarden Euro bereit.

Bürgerservice

Was erledige ich wo?

Formular-Download

Kontakt

Gemeinde Lichtentanne
Hauptstraße 69
08115 Lichtentanne

Tel.: 0375 5697-0
Fax: 0375 5697-100

kontakt@gemeinde-lichtentanne.de

Öffnungszeiten

Dienstag
  9:00 - 11:30 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag
13:00 - 15:00 Uhr

Freitag
  9:00 - 11:30 Uhr

Sprechstunde
Bürgermeister:
Donnerstag
15:00 - 18:00 Uhr