Skip to content

[Login]

Lage


Lageplan der Gemeinde Lichtentanne

 

Zeittafel Stenn

1368 -        Stenn wird als "vom Steynen" das erste Mal urkundlich erwähnt.
1421 -        Laut markgräflichem Erlaß soll in Stenn ein Schmied sein.
1430 -        In Stenn wird die erste Kirche gebaut. Sie ist St. Leonhard geweiht.
1460 -        Stenn wird unter den Namen Steynen, Steyn und Steinen erwähnt.
1532 -        Stenn wird das erste Mal mit seinem heutigen Namen erwähnt.
1533 -        Mit Valentin Sebald erhält Stenn seinen ersten Pfarrer.
1550 -        Das Gemeindeschankrecht wird Herzog Moritz von Sachsen bestätigt.
1555 -        Der Bergbau wird das erste Mal erwähnt. In Stenn werden Kupfer
                   und Eisen abgebaut.
1618-48 -  Im Dreißigjährigen Krieg wurden viele Bauerngüter zerstört und die
                   Einwohnerzahl ging stark zurück.
1658 -        Die Gemeindeschmiede wird neu gebaut.

19. Jahrhundert

1812 -        In einem Großfeuer brennen elf Güter ab.
1839 -        Auf der Stenner Flur wird ein Urnengrab aus der Bronzezeit
                   (2200 bis 800 v. Chr.) gefunden. Grabbeigaben waren unter
                   anderem ein 70 Zentimeter langes Schwert aus Bronze, Bronzeringe
                   und Doppelknöpfe.
1839-40 -  Das neue Schulhaus der Kirchschule wird gebaut.
1841 -        Der Frondienst, Dienstleistungen von Bauern für ihre Grundherren,
                   wird abgelöst.
1867 -        Aufteilung des Gemeindegebbietes und der Bau einer Dorfstraße
                   Um den Bau vieler Brücken zu umgehen, wurde die Pleiße mehrfach
                   umgeleitet.
1870-71 -  Im Krieg gegen Frankreich beklagt Stenn zwei Tote.
1875 -        Die Eisenbahnlinie Zwickau - Falkenstein wird eröffnet; Stenn erhält
                   einen Bahnhof.
1878 -        Die Zeit des Bergbaus geht zu Ende; die Zeche "Neugeboren
                   Kindlein" wird geschlossen.
1885 -        Die Zeche "Frisch Glück" wird geschlossen.
1888 -        In Stenn wird einen neue Schule gebaut,die 1929 einen Anbau erhält.
1892 -        Prinz Johann Georg von Sachsen wohnt während eines Manövers in
                   Stenn. Ab 1893 heißt das Gut "Prinzenhof".
1895 -        Die alte Kirche wird abgerissen und eine neue Kirche gebaut. Sie wird
                   1896 eingeweiht.

20. Jahrhundert

1908 -        Stenn bekommt Elektroenergie.
1914-18 -  Im Ersten Weltkrieg gibt es in Stenn 48 Tote (ohne die Vermißten).
1929 -        In Stenn wird eine Wasserleitung gebaut.
1931 -        Der erste Bus fährt von Weißenborn nach Stenn. 1938 nimmt der
                   O-Bus-Verkehr seinen Betrieb auf.
1939-45 -  Im Zweiten Weltkrieg gab es in Stenn 151 Tote.
1974 -        Der obere Teil des Kirchturms wird Opfer eines Sturms.
1992 -        Der Erste Spatenstich für das neuen Gewerbegebiet erfolgt.
1994 -        Der Grundstein für das Business Innovation Center (BIC) im neuen
                   Gewerbegebiet wird gelegt.
1995 -        Stenn schliesst sich mit Schönfels und Lichtentanne zur
                   Einheitsgemeinde Lichtentanne zusammen.

21. Jahrhundert

2001 -         Die Grundschulplanung der Einheitsgemeinde sieht die Erhaltung,
                    grundhafte Sanierung und Erweiterung der Grundschule bei gleich-
                    zeitiger Schließung der Schulen in Ebersbrunn und Schönfels vor.
2002 -         Der Kirchturm wird originalgetreu wieder aufgebaut.
2003 -         Der Roth Edition Kalenderverlag nimmt seine neue Fertigungsstätte
                    im Gewerbegeiet in Betrieb.
2005-07
-   Die Kindertagesstätte "Pfiffikus" wird saniert und der Außenbereich
                    neu gestaltet.
2006
-        Ein Ultraleichtflugzeug stürzt in der Siedlung ab; die beiden Insassen
                   kommen ums Leben.
2006-10
-  Die Grundschule in Stenn wird grundlegend saniert und angebaut.
2016
-        Die Sporthalle in Stenn wird modernisiert.
2017 -        Die Ortsdurchfahrt Stenn (Juri-Gagarin-Straße) wird grundhaft
                   ausgebaut und erhält einen Fußweg.
2018 -        Auf dem Gelände der Grundschule Stenn entsteht ein neuer Fußweg
                   zum Sportplatz und eine neue Brücke über die Pleiße.

Bürgerservice

Was erledige ich wo?

Formular-Download